Simon Knoll, LL.M. IP (Turin)

LL.M. | Rechtsanwalt (Attorney at law)


Simon Knoll studierte Rechtswissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie an der Universität zu Szeged, Ungarn. Während seiner Zeit in Ungarn im Jahre 2015 kam er im Rahmen von Seminararbeiten im digitalen Urheberrecht erstmals mit dem Gebiet des geistigen Eigentums (IP) in Berührung.

Nach dem Abschluss seines ersten Staatsexamens nahm er an einem gemeinsamen Master-Studiengang der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) und der Universität zu Turin, Italien, im Bereich IP (Masterarbeit: „Die Haftung von Intermediären nach dem Entwurf einer Richtlinie zum Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt“; umgesetzt als Richtlinie (EU) 2019/790) teil.

Ab dem Jahre 2019 folgte das Rechtsreferendariat am Landgericht Hanau. Während dieser Zeit sammelte er im Rahmen von Nebentätigkeiten erste Praxiserfahrungen in den Bereichen IP, Wettbewerbs-, Informationstechnologie- und Datenschutzrecht. Auf eine einjährige Beschäftigung in einer auf IP und Wettbewerbsrecht spezialisierten Boutique in Frankfurt am Main, folgte ein einjähriges Engagement bei einer britischen Großkanzlei an den Standorten Frankfurt am Main und Düsseldorf.

Simon Knoll wird seinen beruflichen Werdegang bei BEST Rechtsanwälte am Standort Frankfurt am Main beginnen und unser Team ab Juni 2021 verstärken.