Best Team: Simon Knoll

Seit wann arbeiten Sie bei BEST Rechtsanwälte?

Seit Juni 2021. Ich bin bei Best IP ins Berufsleben gestartet.

Was sind Ihre täglichen Aufgaben?

Als junger Rechtsanwalt bin ich fast ausschließlich unterstützend tätig. Die Tätigkeitsbereiche reichen von der Markenüberwachung -und recherche bis hin zur Mandantenberatung auf nahezu sämtlichen Teilgebieten des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere natürlich im Bereich des Marken- und Designrechts sowie im Recht des unlauteren Wettbewerbs.

Was macht die Arbeit bei BEST Rechtsanwälte besonders ?

Auf professioneller Ebene ist die Tätigkeit bei BEST Rechtsanwälte zum einen deshalb besonders attraktiv, weil mir als junger Rechtsanwalt eine langfristige Perspektive geboten wird. Die Arbeit ist natürlich anspruchsvoll, es wird aber gleichzeitig viel Wert darauf gelegt, dass man davon auch etwas mitnimmt und nicht bloß Aufgaben abarbeitet. Zum anderen bietet BEST Rechtsanwälte die Möglichkeit, mit besonders interessanten Mandaten zu arbeiten.

Auf persönlicher Ebene ist besonders hervorzuheben, dass BEST Rechtsanwälte Individualität und Vielfalt verkörpert. Beispielsweise sucht man hier vergeblich White shirt-policies oder vergleichbare Bekleidungsvorschriften. Es wird einem von allen Seiten stets das Gefühl gegenseitigen Respekts vermittelt.

Was macht Ihnen bei Ihrer Arbeit am meisten Spass?

Besondere Freude bereitet mir natürlich die tägliche Arbeit an Mandaten aus dem Bereich des Geistigen Eigentums. Außerdem bietet sich immer die Möglichkeit auf den enormen Erfahrungsschatz der Kollegen zurückzugreifen. Dadurch gewinnt die tägliche Arbeit an Dynamik und für eine nette Anekdote ist auch immer Platz.

Ihr Job in drei Worten?

Good – better – BEST.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.